Stadtmauer

zurück zur Übersicht


Die mittelalterliche Stadtbefestigung mit ihren zahlreichen Türmen ist nahezu vollständig erhalten. Gemeinsam mit dem historischen Baubestand in der Altstadt verfügt Landsberg damit über ein städtebauliches Ensemble von besonderem Rang. Der Grund für die mächtige Umwehrung der Stadt war ihre Bedeutung als Grenzbastion zwischen Bayern und Schwaben. Seit dem 12. Jahrhundert verlief durch Landsberg die Salzstraße nach Süd-West. Heinrich der Löwe ließ dafür eine Brücke über den Lech bauen und zu deren Schutz eine Burg. Rasch entstand hier die Siedlung „Landesperch“, die durch die Zollabgaben des Salzhandels – den „Salzpfennig“ –zu Wohlstand kam. Die Bevölkerung von Landsberg wuchs beständig und die Stadt musste immer wieder erweitert werden.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Stadt Landsberg a. Lech. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

06
Stadtmauer

Audiodatei downloaden (2.11 MB)
Alle Audiodateien downloaden (12.57 MB)
Reiseführer downloaden (3.28 MB)

Hier können Sie alle Audiodateien und den Reiseführer mit Übersichtsplan kostenlos downloaden.

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

089 210 833 151 1 + 06

Mit freundlicher Unterstützung von